Teenie-Leaks : Was wir wirklich denken (wenn wir nichts sagen)Paul David Bühre

Von: Bühre, Paul David [Autor].
Mitwirkende(r): Greis, Julian [Spr.].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 174 Min. Verlag: Hamburg HörbucHHamburg 2015 , Medientyp: eaudio , ISBN: 9783844911848.Themenkreis: Sachmedien & Ratgeber > Gesellschaft > Sozialer WandelGenre/Form: CD | JugendbuchSchlagwörter: Pubertät | Eltern | JugendZusammenfassung: Erstmals gewährt ein 15-Jähriger Einblick in seine Welt. Paul erzählt von Freunden, Liebe, Eltern, Erziehungsmethoden, Computerspielen, Mode und vielem mehr, was im Leben der heutigen Jugend eine Rolle spielt.Mehr lesen »Inhalt: Teenager sind auch nur Menschen! Aber was für welche? Paul Bühre, 15, schreibt, was Jugendliche tun und denken, wenn die Eltern nicht dabei sind. Konsumorientiert, pornographieverdorben und jederzeit bereit, das Geschenk von Oma gegen Gras oder Wodka-Energy einzutauschen? Bisher kennen wir den Pubertätsalltag hauptsächlich aus der Sicht von verunsicherten Eltern, überlasteten Lehrern oder gar Familientherapeuten. Jetzt gewährt erstmals ein 15-Jähriger Einblick in das, was ihm und seiner Generation wichtig ist. Er erzählt von Computerspielen, Unterhosenmoden, Mädchenkleidung, Schüleraustausch, Verliebtsein in Zeiten des Internets und Knutschen im Kinderzimmer. Und von Eltern, die ständig nur das Beste wollen, aber damit genau das Gegenteil erreichen.Mehr lesen »Rezension: Paul Bühre ist die undichte Stelle, die Einblick gewährt in die Welt der heutigen Jugendlichen. Der 15-jährige Berliner Gymnasiast lässt teilhaben an seinen Erfahrungen und Erlebnissen mit z.B. Freunden, Eltern, Erziehungsmethoden, Liebe, Sex, Pubertät, Klamotten, Kommunikation, Computerspielen und seinen Ansichten darüber. Paul ist ein netter Junge, der erklären und eine Lanze brechen möchte für seine Generation. Paul steht exemplarisch für seine Altersgruppe und spricht jeden an, der einen amüsanten, realitätsnahen, dabei trotzdem optimistischen Blick auf die heutige Jugend bekommen möchte. Die ungekürzte Lesung, die zeitgleich zum Buch erscheint, wird von Julian Greis gesprochen. Greis ist Ensemblemitglied am Theater und arbeitet schon länger als Sprecher für Hörbücher. Mit seinen 32 Jahren und seiner routinierten Umsetzung ist er fast schon etwas zu professionell als Stimme für den 15-jährigen Paul, dessen Text gerade dadurch so charmant und authentisch wirkt, weil seine Jugendlichkeit in jedem Wort mitschwingt.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Hörbuch zum Download Hörbuch zum Download Elektronische Bibliothek
Onleihe
eMedien Für angemeldete Benutzer zum Download verfügbar. Verfügbar
Vormerkungen: 0

Powered by Koha