Yolo : You only live onceGisela Rudolf

Von: Rudolf, Gisela 1947- [Autor].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 100 S. Verlag: Frankfurt weissbooks 2012 , Medientyp: ebook , ISBN: 9783863370237.Themenkreis: Frauen | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > Liebe & BeziehungGenre/Form: Belletristische DarstellungSchlagwörter: Wiederbegegnung | Jugendliebe | Reise | Therapie | Psychiatrische Klinik | Freundin | Lehrerin | FlorenzZusammenfassung: Das berührende Porträt einer psychisch Kranken, die an einem auf falschen Erwartungen fußenden gescheiterten Lebensentwurf fast zerbricht.Mehr lesen »Inhalt: Felizitas, Lehrerin, 38 Jahre alt, steht an der Rezeption eines Hotels. Einer Klinik? Sicher ist nur: Ein Schicksalsschlag liegt hinter ihr, sie braucht Abstand, Ruhe, Zeit. Im Alleinsein, in Gesprächen mit Menschen am Tisch, im Park und am See lässt sie Vergangenes Revue passieren - und immer kräftiger drängt sich ihr dabei das Bild einer alten Liebe auf. Gemeinsam mit einer Freundin macht sie sich auf den Weg nach Florenz. Dort nimmt sie all ihren Mut zusammen und ruft ihn an, Alessandro. Sie treffen sich, und die beiden, die sich jahrelang nicht mehr gesehen haben, finden sich wieder. Um nach einem Tag und einer Nacht - oder war es länger? - endlich voneinander lassen zu können. "La vita e bella", ruft er ihr nach, und sie weiß: "You only live once". YOLO.Mehr lesen »Rezension: So richtig glücklich war die Lehrerin Felizitas eigentlich nur während ihrer Studienzeit; eine große Liebe in Italien gab sie damals leichtfertig auf, um ihren "Durst nach mehr anderswo" zu stillen. Jetzt ist sie 38 und ihr Leben steckt in einer Sackgasse. Sie leidet unter Beziehungsproblemen, dem Verlust ihres Vaters, Mobbing in der Schule und dem Tod ihrer Lieblingsschülerin, an dem sie sich eine nicht unerhebliche Mitschuld gibt. Nach einem Selbstmordversuch begibt sie sich widerstrebend in eine Klinik. Und obwohl sie abblockt und sich jeglicher Therapie verweigert, wird sie doch zum Nachdenken gezwungen. Schließlich bricht sie aus und reist spontan nach Italien, um sich endlich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen und sich ihren Problemen zu stellen. Der Schweizer Autorin gelingt hier das berührende Porträt einer psychisch Kranken, die an einem auf falschen Erwartungen fußenden gescheiterten Lebensentwurf fast zerbricht, bis sie endlich erkennt, dass einzig sie selbst daran etwas ändern kann.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
Onleihe
eMedien Für angemeldete Benutzer zum Download verfügbar. Verfügbar
Vormerkungen: 0

Powered by Koha