Tribe : das verlorene Wissen um Gemeinschaft und MenschlichkeitSebastian Junger ; aus dem Englischen von Teja Schwaner und Iris Hansen

Von: Junger, Sebastian 1962- [Verfasser].
Mitwirkende(r): Schwaner, Teja 1943- [Übersetzer].
Materialtyp: materialTypeLabel  Buch, 191 Seiten 21 cm.Verlag: München Blessing 2017Copyright-Datum: 2017, Auflage: 1. Auflage., Inhaltstyp: Text , Medientyp: ohne Hilfsmittel zu benutzen , Datenträgertyp: Band, ISBN: 9783896675873., EAN: 9783896675873.Originaltitel: Tribe Systematik: SO 1Zusammenfassung: Junger konstatiert den Verlust von Solidarität und Verbundenheit in unserer Wohlstandsgesellschaft und fordert eine Rückkehr zu diesen tradierten Werten, zur Stammeskultur.Mehr lesen »Rezension: Der Journalist und Anthropologe Sebastian Junger geht in seinen Werken der Frage nach, wie sich Menschen warum verhalten - in extremen Situationen wie Krieg, oder Naturkatastrophen oder - wie in seinem neusten Werk - beim Verlust des Gemeinschaftsgefühls. Schlechte Zeiten überstehen die Menschen nur zusammen: Jeder in der Gruppe ist - im Einsatz für das kollektive Wohl - wichtig und von Bedeutung, um Krieg und Katastrophen zu überleben. In - vermeintlich - guten Zeiten gehen diese tiefe Solidarität und auch der Lebenssinn verloren. Das Gefühl, nutzlos zu sein, mache den Menschen einsam und psychisch krank. Als Beweis für seine These nennt Junger die Anpassungsschwierigkeiten von Soldaten nach ihrer Rückkehr aus den Kampfgebieten.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Sozialwissenschaften Sozialwissenschaften Bücherei Sulz-Röthis
SO 1
SO 1 (Regal durchstöbern) Verfügbar 8042000125194
Vormerkungen: 0

Powered by Koha