Alle gegen Lukas Michael Wildenhain. Mit Bildern von Eike Marcus

Mitwirkende(r): Wildenhain, Michael | Marcus, Eike.
Materialtyp: materialTypeLabelAntolin Buch  Buch, 43 S. überw. Ill. (farb.) 22 cm.Verlag: Ravensburg Ravensburger Buchverl. 2015, ISBN: 9783473364657.Reihen: Leserabe 2. Lesestufe.Themenkreis: Erstes Lesealter | Miteinander lebenGenre/Form: KinderbuchSchlagwörter: Junge | Mitschüler | Schikane | KonfliktbewältigungSystematik: K ERSTLESERZusammenfassung: Der neue Schüler Lukas wir gehänselt und ausgegrenzt. Er will keine Petze sein. Indem er sein Verhalten den Peinigern gegenüber ändert, kann er deren Verhalten ihm gegenüber beenden. Ab 7.Mehr lesen »Rezension: Lukas ist neu in der Schule. Von seinen Mitschülern wird er gehänselt, sie lassen ihn nicht mitspielen. Lukas erfährt, dass auch die übergewichtige Amelie ausgegrenzt wird. Hilfe von Erwachsenen holt sich Lukas nicht, er will keine Petze sein. Nach einem ermutigenden Traum wehrt sich Lukas beim nächsten Angriff und kann dadurch das Verhalten der Peiniger ihm gegenüber beenden. Die Geschichte zum Thema Mobbing besteht aus 5 Kapiteln. Am Ende der Kapitel wird der Leser um seine Meinung gebeten: hören die Gemeinheiten von alleine auf, ist es besser, wenn man sich gegen die Gemeinheiten wehrt, sind Emma und Lukas jetzt Freunde, wie sieht die Reaktion der Peiniger aus, wird Lukas in Zukunft in Ruhe gelassen? Am Ende gibt es ein Rätsel mit Gewinnspiel. Geeignet ist der von Stiftung Lesen empfohlene Band in großer Fibelschrift für Schüler ab 2. Klasse, um sich mit dem Thema Ausgrenzung auseinanderzusetzen. Glaubwürdig, da Lukas von sich aus eine Veränderung herbeiruft.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Kinder-,Bilderbücher Kinder-,Bilderbücher Bücherei Sulz-Röthis
K ERSTLESER
K ERSTLESER WILD (Regal durchstöbern) Verfügbar 8042000131560
Vormerkungen: 0

Powered by Koha