Katalogsuche verfeinern

Die Suche erzielte 3 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Le Mans 66 - Gegen jede Chance / Filmregisseur: James Mangold ; Drehbuchautor: Jez Butterworth [und 2 andere] ; Kamera: Phaidōn Papamichaēl ; Komponist: Marco Beltrami ; Schauspieler: Christian Bale, Matt Damon, Caitriona Balfe [und andere]

von Beltrami, Marco 1966- [Komponist (Expression)] | Damon, Matt 1970- [Schauspieler] | Balfe, Caitriona 1979- [Schauspieler] | Bale, Christian 1974- [Schauspieler] | Mangold, James 1964- [Filmregisseur] | Butterworth, Jez 1969- [Drehbuchautor] | Papamichaēl, Phaidōn 1962- [Kamera].

Visuelles Material Visuelles Material | Film | Action | Drama | Weitere Titel zum Thema Caroll Shelby und Ken Miles sollen einen Rennwagen entwickeln der besser als Ferrari ist, um diesen beim großen Rennen von Le Mans besiegen zu können ...Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Kate & Leopold / Regie: James Mangold. Drehb.: Steven Rogers ... Kamera: Stuart Dryburgh. Musik: Rolfe Kent ... Darst.: Meg Ryan ; Hugh Jackman ; Liev Schreiber

von Jackman, Hugh | Ryan, Meg | Mangold, James.

Visuelles Material Visuelles Material | 2002 | DVDEin Zeitreisender aus dem Jahr 1876 landet in der Gegenwart und ausgerechnet in New York an. Als anachronistisches Unikum wird er gleichermaßen zur Sensation wie zum Gespött der Menschen. Doch ausgerechnet in einer jungen Marketingspezialistin spricht seine altertümliche Art von Höflichkeit und Hochachtung Frauen gegenüber innere Gefühle an.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bücherei Sulz-Röthis [Signatur: DVD SPIEL KATE] (1).
Walk the Line: Nach der Autobiographie von Johnny Cash / Regie: James Mangold. Drehb.: Gill Dennis ... Darst.: Joaquin Phoenix ; Reese Witherspoon ; Ginnifer Goodwin ...

von Cash, Johnny | Witherspoon, Reese | Phoenix, Joaquin | Dennis, Gill | Mangold, James.

Visuelles Material Visuelles Material | 2006 | DVDIn der Rolle des am 3. September 2003 verstorbenen Country-Stars Johnny Cash wurde Joaquin Phoenix selbst zum Star. Seine Verkörperung des "Man in Black", wie Cash liebevoll von seinen Fans genannt wurde, geriet zu einer wunderbaren Hommage an den Künstler Cash, an seine Einstellungen und seine Unbeugsamkeit gegen jede Art von Ungerechtigkeit. Aber auch seine Liebe zu der Country-Sängerin June Carter, die schließlich seine Ehefrau wurde, seine Drogenabhängigkeit und seine künstlerischen wie privaten Rückschläge. "Walk the line" ist eine der bedeutendsten filmischen Lebensbeschreibungen der letzten Jahre. Reese Witherspoon erhielt für die Darstellung der June Carter den Oscar. Grundbestand. (Sprachen: D, GB; Untertitel: D, GB, TR; nicht verwendete Szenen; Audiokommentar; Trailer)Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bücherei Sulz-Röthis [Signatur: DVD SPIEL WALK] (1).

Powered by Koha